CLA MixHub

CLA MixHub
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 10654
Hersteller: Waves
Mehr Artikel von: Waves
Unser bisheriger Preis 219,00 EUR Jetzt nur 106,00 EURSie sparen 52% / 113,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

CLA MixHub ist das erste Plugin seiner Art, das den reibungslosen Konsolen-Workflow und den satten analogen Sound des legendären Mixers Chris Lord-Alge aufzeichnet. Mischen Sie bis zu 64 Tracks - alle aus demselben Plug-In-Fenster - mithilfe von Channel-Strips, die auf der persönlichen Konsole von CLA erstellt wurden. Mixe musikalisch im Kontext eines Songs so schnell und mühelos, wie deine Ideen kommen.
 
CLA MixHub

Plugins funktionieren normalerweise immer nur auf einem Kanal. CLA MixHub ist das erste Plugin, das in Buckets funktioniert   - Gruppierungen von bis zu 8 Kanälen, insgesamt in bis zu 8 Buckets. Mit anderen Worten, Sie können bis zu 64 Kanäle in einem CLA MixHub-Plugin-Fenster mischen. Indem Sie die Tracks im MixHub nebeneinander mischen, erhalten Sie eine Mischperspektive, mit der Sie sofort hören können, wie sich die Verarbeitung eines Tracks auf andere Tracks in einem Song auswirkt.

Der Sound
Die Channel-Strips sind von Grund auf mit der neuesten Technologie akribisch modelliert, direkt von der persönlichen Konsole der Grammy-Gewinner-Mix-Legende Chris Lord-Alge - der Konsole, auf der Chris eine große Anzahl von Hits von Green Day, Muse, abgemischt hat und Sugarland an Keith Urban und viele mehr.
 
CLA MixHub

Der Workflow
Sobald Sie CLA MixHub in die Kanäle Ihres Mixes eingefügt haben, können Sie Ihre Tracks den Buckets zuordnen und spontan Anpassungen vornehmen: Mixing-Dynamik, EQ, Sättigung und mehr in einem fließenden Tempo, ohne Plugin-Fenster einschalten zu müssen deine DAW.

Während des Mischens können Sie zwischen zwei Plug-In-Ansichtsmodi wechseln: Bucket-Ansicht mit gleichzeitiger Steuerung von bis zu 8 Kanälen oder Kanalansicht mit Fokus auf die Verarbeitungskette eines einzelnen Kanals.

Jeder Kanal besteht aus 5 Abschnitten: Eingang, Dynamik, EQ, Ausgang und einem Einfügepunkt. Jedes Verarbeitungsmodul kann erweitert werden, um zusätzliche Funktionen bereitzustellen.

Eingabebereich
Die Eingangssektion übernimmt die Hoch- und Tiefpassfilterung sowie die umschaltbare harmonische Verzerrung. Der Line-Regler modelliert den Line-Verstärker in Chris 'Konsole und fügt so eine leichte Sättigung hinzu. Für extremeren Drive klick das Mikrofon vor. Dies ist praktisch so, als würde ein Line-Level-Signal durch den Mikrofonvorverstärker der Konsole laufen.
 
CLA MixHub

Dynamik
Der Dynamik-Bereich umfasst zwei Arten der Komprimierung: den eingebauten Kompressor der Konsole sowie den von Chris bevorzugten „Bluey“ -Komprimierer. Ebenfalls enthalten: ein Gate, ein Expander und ein Ducker mit „Hold“ -Kontrolle und flexiblen Sidechain-Optionen zum Formen der Hüllkurve eines Sounds - wie Chris es nennt, ist es ein „Super-Gate“.

EQ
Die EQ-Sektion enthält 4 Bänder für den parametrischen EQ, von breiten Glocken bis hin zu schmalen Boost- und Cuts, die mit den ursprünglichen Ballistik- und Q-Eigenschaften der Konsole geladen sind.

Ausgang
Der Ausgangsbereich umfasst ein VU-Meter und ein PPM-Meter im Plasma-Stil sowie eine Stereo-Bildsteuerung und einen Ausgangsfader.
 
CLA MixHub

Insert
In CLA MixHub der Kanalansicht kann der Einsatz Punkt für das Hinzufügen einer zusätzlichen Waves - Plug - in Ihre MixHub der Kette verwendet werden, es ist ein One-Stop - Lösung für die gesamte Mischung zu machen.

Chris Lord-Alge über CLA MixHub:
„Das Mischen in Eimern bedeutet für mich die Welt. Es ist eines der Geheimnisse für meinen Erfolg und meine rasante, entschlossene Mischung. Durch das Erstellen dieses Plugins kann ich anderen den Zugriff auf denselben schnellen Arbeitsablauf in einem Plugin ermöglichen und so den Umschlag des In-the-Box-Mixings auf die nächste, von der CLA genehmigte Stufe heben. “
 
CLA MixHub
 
  • Mischen Sie mit dem Konsolen-Workflow und dem reichhaltigen analogen Konsolensound des legendären Mixers Chris Lord-Alge
  • Sorgfältige Hardwaremodellierung von Chris 'Konsole mit zusätzlichen Funktionen
  • Mischen Sie schnell und effizient mit einer klaren Perspektive
  • Steuern Sie bis zu 64 Kanäle in einem einzigen Plugin-Fenster: Erstellen Sie bis zu 8 Buckets mit jeweils 8 Kanälen aus Ihrer Mix-Session
  • Wechseln Sie jederzeit zwischen der Bucket-Ansicht und der Einzelkanalansicht
  • Slot einfügen: Laden Sie ein zusätzliches Waves-Plugin in jeden CLA MixHub-Channel-Strip
  • Bestellen Sie Ihre Verarbeitungskette innerhalb des Plugins neu
  • Flexibles dynamisches Sidechaining
  • Enthält die persönlichen Voreinstellungen von Chris Lord-Alge

CLA MixHub

CLA MixHub  (V10) - Systemanforderungen

Mac


CPU
Intel Core i5 / i7 / Xeon

Speicher
8 GB RAM
8 GB freier Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk

Betriebssystem
10.11.6 - 10.14

Bildschirmauflösung
Minimum: 1024x768
Empfohlen: 1280x1024 / 1600x1024
USB-Anzeigen werden als primäre Anzeige nicht unterstützt.

Unterstützung für sehbehinderte Benutzer
Mac OS Sierra 10.12.4
VoiceOver-Dienstprogramm aktiviert
Pro Tools 12.7
Logic 10.3.1
Hinweis: Die Verwaltung von Waves Central und Voreinstellungen über die WaveSystem-Symbolleiste wird derzeit nicht unterstützt.

Wichtige Notizen:
  • Titelnamen mit unzulässigen Zeichen (außer dem ASCII-Zeichenformat) können ihre Bucket-Zuweisung nicht zurückrufen.
  • Bucket-Zuweisung in BandLab wird nicht unterstützt.
  • Das Öffnen eines Plugins im CLA MixHub-Einfügepunkt wird in Studio One nicht unterstützt.
  • Die Bucket-Ansicht im CLA MixHub wird derzeit in eMotion LV1, SoundGrid Studio und MultiRack nicht unterstützt.

Windows


CPU
Intel Core i3 / i5 / i7 / Xeon / AMD Quad-Core-

Speicher
8 GB RAM
8 GB freier Festplattenspeicher auf dem Systemlaufwerk

Betriebssystem
Windows 7 mit SP1 64-Bit
Windows 8.1 64-Bit
Windows 10 64-Bit

Bildschirmauflösung
Minimum: 1024 x 768
Empfohlen : 1280 x 1024/1600 x 1024


 

Übersicht   |   Artikel 7 von 11 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »